CEO Berliner Verkehrsbetriebe Dr. Sigrid Nikutta

Mit Dr. Sigrid Nikutta geht es ab in die Welt des BVG! Denn nur mit einer funktionierenden Infrastruktur gestützt von den öffentlichen Verkehrsmitteln kann eine Stadt wie Berlin dieses flexible Leben den Bewohnern bieten. Darüber hinaus testet die BVG autonomes Fahren, wobei sich Nikutta sicher ist, dass „es noch lange dauern wird, bis der Personennahverkehr auf Fahrer der BVG verzichten kann.“

Seit 2010 ist Sigrid Nikutta als erste Frau an der Spitze der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und Herrin über Busse und Bahnen. Im Januar 2020 wechselt die gebürtige Polin zur Deutschen Bahn und wird dort Vorstand für Güterverkehr. Dabei gilt die promovierte Psychologin in der Branche als kompetent, durchsetzungsstark und fachkundig. 2012 erhält Nikutta den renommierten Preis der “Managerin des Jahres” der Mestemacher-Gruppe und 2017 den Berliner Frauenpreis für ihr konsequentes und erfolgreiches Engagement in Sachen Frauenförderung und Gleichstellung bei den Berliner Verkehrsbetrieben.

In der u.a. Folge des TDI spricht Manuel Gerres ab Min. 37:36.

Hier die ChangeRider Folge mit Dr. Sigrid Nikutta ansehen, anhören oder lesen

YouTube
Podcast

Leave a Reply