Prof. Dr. Heike Bruch

Welche Hürden gibt es bei der Transformation der Arbeitswelt? Überfordern wir Menschen auch mit Freiheiten? Wie viele Unternehmen sind bereits erfolgreich im Bereich der neuen Arbeitsformen? Und muss es wirklich überall und in jedem Bereich der Arbeitswelt agil und disruptiv zugehen? Prof. Dr. Heike Bruch hat auf diese und noch viele weitere Fragen zum Thema „New Work“ spannende und aufschlussreiche Antworten. Sie macht deutlich, dass auch Transformation der Arbeitswelt große Herausforderungen mit sich bring und zeigt auf, dass Unternehmen den Weg in die sogenannte Arbeitswelt 4.0 gehen müssen, um nicht davon überrollt zu werden.

Prof. Dr. Heike Bruch ist seit 2001 Professorin für Leadership und leitet das Institut für Führung und Personalmanagement und Gründerin der Spin-off energy factory der Universität St. Gallen. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin und promovierte an der Universität Hannover. Sie ist Gründerin des Organizational Energy Program und engagiert sich zudem im Vorstand der DGFP (Deutsche Gesellschaft für Personalführung) und des Demographie Netzwerk e.V. (ddn). Dabei gilt ihr Hauptinteresse den Themen Leadership, Employer Branding und organisationale Energie. Seit 2006 hat Bruch die Leitung von TOP JOB inne – einer Initiative zur Auswahl der besten Arbeitgeber Deutschlands.

Hier die ChangeRider Folge mit Prof. Dr. Heike Bruch ansehen, anhören oder lesen

YouTube
Podcast
TV

Leave a Reply