StartUp-Expertin Anna Yona

Die Unternehmerin und Gründerin Anna Yona bewies Mut, als sie ihr Erspartes in ein Start-up für Schuhe steckte. Im ChangeRider-Interview berichtet sie darüber, wie die Anfänge waren, wobei sie gescheitert ist und wie das mittelständische Unternehmen jetzt aufgestellt ist.

Nach ihrem Studium in Israel entschied sie sich gemeinsam mit ihrem Mann, nach Deutschland zurückzukehren. Ihre drei Kinder waren fast ausschließlich barfuß unterwegs und mussten im kalten Winter nun anfangen, Schuhe zu tragen. Diese waren so unbequem, dass sich Anna kurzerhand daran machte, Barfußschuhe für Ihre Kinder anzufertigen. Über Kickstarter finanzierte sie die erste große Produktion von Wildling Shoes und stellte fest, dass auch Erwachsene Lust auf gesunde Füße haben. Innerhalb von vier Jahren hat Mutter und Unternehmerin Anna Yona als Quereinsteigerin eine Firma mit 100 Angestellten aufgebaut, wurde mit dem Gründerpreis NRW 2018 ausgezeichnet und hilft bei StartUp-Teens jungen Gründern mit ihrem Know-How weiter.

Hier die ChangeRider Folge mit Anna Yona ansehen, anhören oder lesen

YouTube
Podcast
TV

Leave a Reply