Valerie Mocker

Was ist eigentlich Nesta? Warum müssen wir Digitalisierung viel mehr aus dem Alltag der Menschen heraus entwickeln? Und was ist „BORDERitis“? Diese Fragen und mehr beantwortet uns Valerie Mocker in der neuen ChangeRider Folge.

Valerie Mocker ist bei der britischen Innovationsstiftung Nesta Entwicklungschefin für Europa. Die gemeinnützige Stiftung, vor 20 Jahren von der britischen Regierung gegründet, hat zum Ziel, Innovationen zu entwickeln, die einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft haben. Dafür stehen Nesta eine halbe Milliarde Euro aus der Staatskasse zur Verfügung, 200 Mitarbeiter sowie ein Werkzeugkoffer voller Methoden.

Hier die ChangeRider Folge mit Valerie Mocker ansehen, anhören oder lesen

YouTube
Podcast
T3n-Artikel

Leave a Reply